UWG Unabhängige
Wählergemeinschaft
Nordwalde
Impressum / Kontakt:
Dr. Rudolf Fischer (Vorsitzender)
Tel./AB 02573 / 626 oder 0151 / 5133 6794
fischru@uni-muenster.de
Gustav-Adolf-Str. 2a, 48356 Nordwalde

Wappen von Nordwalde

Kalender 2020

20. Januar 2020:
Bürgersprechstunde, 20h00
anschließend Fraktionssitzung

27. Januar 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

3. Februar 2020:
Bürgersprechstunde, 20h00
anschließend Fraktionssitzung

2. März 2020:
Mitgliederversammlung, 20h00
im Speicher des Bispinghofes

8. Juni 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

15. Juni 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

22. Juni 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

17. August 2020: Bürgersprechstunde, 20h00
anschließend Fraktionssitzung

24. August 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

31. August 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

7. September 2020:
Bürgersprechstunde, 20h00
anschließend Fraktionssitzung

14. September 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

21. September 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

5. Oktober 2020:
Bürgersprechstunde, 20h00
anschließend Fraktionssitzung

2. November 2020:
Bürgersprechstunde und
Fraktionssitzung fallen aus

9. November 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

16. November 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

30. November 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

7. Dezember 2020:
Bürgersprechstunde, 20h00
anschließend Fraktionssitzung

14. Dezember 2020:
Fraktionssitzung, 20h00

Wer möchte uns verstärken?

Unabhängig von Parteieninteressen - frei für Nordwalde!

Die UWG Nordwalde ist eine unabhängige Wählergemeinschaft, die sich ausschließlich dem Wohle der Gemeinde Nordwalde und nicht übergeordneten Partei-Interessen verpflichtet fühlt.

Lernen Sie hier unseren Vorstand kennen ...

Da der Kreis maßgeblich durch die Kreisumlage das Geschick der Gemeinden mitbestimmt, arbeiten wir auf Kreisebene mit anderen Orts-UWGs zusammen. 2020 ist die Kreis-UWG wieder mit 3 Sitzen im Kreistag vertreten. Näheres zur Kreis-UWG findet sich in derem Netzauftritt uwg-kreis-st.de

Unsere Fraktionssitzungen sind immer montags um 20 Uhr vor der nächsten Rats- oder Ausschusssitzung. Eine Bürgersprechstunde gibt es jeweils am Anfang der ersten Fraktionssitzung im Monat. Termine siehe im Kalender links. Wir tagen im Bispinghof, "Gelbes Haus", 1. Stock. Um die Sicherheitsvorschriften einhalten zu können, ist für die Bürgersprechstunde eine vorherige Anmeldung beim Vorsitzenden erforderlich.

Lesen Sie hier mehr ...

Wahlziele nicht erreicht

UWG konnte ihre 3 Ratssitze halten, trotzdem enttäuscht

Angst vor Veränderung treibt zu Konservativen, der Klimawandel beflügelt die Grünen, Wirtschaftssorgen verstärken die FDP und für Soziales (kaum mehr gefragt) ist die SPD zuständig. Freien Wählern wie der UWG fehlen solche "Markenzeichen". "Nur" (konstruktive) Opposition, dafür gibt es in Nordwalde wohl eine stabile Minderheit, aber gegen die faktische Ein-Parteien-Herrschaft, der auch noch die Bürgermeisterin angehört, ist nichts zu machen.

So lässt sich das Ergebnis der Kommunalwahl 2020 in Nordwalde zusammenfassen. Von Legislaturperiode zu Legislaturperiode hat die UWG seit 20 Jahren jedes Mal mehr Einsatz geleistet und konnte trotzdem ihre Prozentzahl Wählerstimmen nicht steigern. Und das, obwohl die Finanzen im Argen liegen und das Bürgerzentrum zunächst in einem teuren Fiasko endete. Dafür haben die Verantwortlichen nicht die Quittung bekommen.

Es bleibt also für die nächsten 5 Jahre dabei: Es ist völlig egal, ob und wie sehr sich die Opposition anstrengt, bessere Vorschläge zu erarbeiten, es wird weiterhin alles ohne Diskussion von der absoluten Mehrheit vom Tisch gefegt. So will es offenbar der Souverän "Bürger".

Nun darf man gespannt sein, wie es weitergeht. Die Umgehungsstraße wurde schon beschönigend in "Entlastungsstraße" umgetauft. Erzwungene Staus im Ortskern sollen ihrem Erfolg jetzt zum Durchbruch verhelfen. Den Finanzen steht ein völliger Absturz bevor, mit Billigung der Landesregierung. Wie lange wird da das Versprechen der Bürgermeisterin halten, nicht die Steuern zu erhöhen? Evtl. nur so lange, wie keine neuen Baukostensummen für das Bürgerzentrum bekannt sind. Mit einem Bürgerpark an der Amtmann-Daniel-Straße und mit einem Überschwemmungsgebiet "Auenpark" leistet man sich weitere finanzielle Kapriolen, um den Bürger bei Laune zu halten. Viel Spaß, Nordwalde!

Ein Abgesang nach 16 Jahren politischen Einsatzes für Nordwalde

Warum Dr. Rudolf Fischer sein Ratsmandat nicht angetreten hat

In der letzten Ratssitzung am 8. Oktober 2020 wurden u.a. auch die ausscheidenden Ratsmitglieder verabschiedet. Nach den üblichen Dankesworten erbat Dr. Rudolf Fischer, stellv. Fraktionsvorsitzender und soeben wiedergewähltes Ratsmitglied der UWG um das Wort. Was er zu sagen hatte, ließ die "Friede-Freude-Eierkuchen"-Stimmung abrupt enden.

Lesen Sie hier den vollen Wortlaut ...

Danke, Burkhard Herzig!

Die UWG ist Herrn Dr. Burkhard Herzig dankbar, dass er sich Nordwalde für eine demokratische Bürgermeisterwahl zur Verfügung stellte. Seine Person entsprach dem, was für die UWG ein idealer Bürgermeister gewesen wäre. Wie durchschlagend ein Amtsbonus wirkt, zeigt die Tatsache, dass sich nur 28% der Wähler für ihn entschieden, obwohl 40% die drei Oppositionsparteien SPD, UWG und Grüne wählten, die ihn vorgeschlagen hatten. Hier ist die Mehrheit der Propagandamaschinerie der Amtsinhaberin mit fast täglichen Hurra-Meldungen in der Tageszeitung und mit inhaltslosen Parolen an jedem zweiten Straßenbaum auf den Leim gegangen.


Verkehrsberuhigung: Fahrradfahrer als LKW-Bremse?

UWG weiterhin skeptisch bei den Plänen zum Ortskern

Endlich ist die Umgehungsstraße (äh, neuerdings "Entlastungsstraße") da! "Jetzt wird Schluss damit sein, dass riesige Lastwagen und Trecker durch den Ortskern donnern" dachte sich der Bürger. Die UWG war aus Erfahrung misstrauisch. Deshalb hatte sie schon im Wahlkampf 2014 ihre Wünsche und Vorschläge zur Ortskernberuhigung, darunter eine LKW-Sperre, als Diskussionsgrundlage vorgelegt.

Lesen Sie hier mehr ...

Übersicht über weitere Themen der vergangenen Legislaturperiode:
2020: Das war unsere Wahlwerbung 2020
2020: Bürgerzentrum: Der neue Anlauf
2019: Pläne zum Bürgerzentrum enden 2019 zunächst in einem Desaster
2017: UWG-Antrag sollte Eltern künftiger Erstklässler helfen
2016: UWG wieder auf dem Weihnachtsmarkt
2015: Nordwalder Pro-Kopf-Schulden mehr als doppelt so hoch wie im Kreisdurchschnitt
2015: Sportplatzfinanzierung keineswegs gesichert

Übersicht über frühere Themen (Archiv):
2014: UWG auf dem Weihnachtsmarkt   Griechenland ist überall   Ratsmehrheit beschließt Schulden bis ins Bodenlose
Der Skandal mit der Finanzierung der neuen Sportplätze
Kommunalwahl 2014
Aus der Legislaturperiode 2009 - 2014
Protestaktion der Bürgerenergieprojekte   "Erweiterung Baugebiet Ollenkamp" auf Eis   Keine Probebohrung im Scheddebrock   Haushalt 2012: Absturz ins Schuldenloch
Kommunalwahl 2009   Bürgermeisterwahlwahl 2009   Aus der Legislaturperiode 2004 - 2009

Mandatsträger

Ludwig Reichert

Bild von Ludwig Reichert

Ratsmitglied
(Fraktionsvorsitzender)


Hedwig Schulze Wettendorf

Bild von Hedwig Schulze Wettendorf

Ratsmitglied
(stellv. Fraktionsvorsitzende)
Schulausschuss


Matthias Kroner

Bild von Matthias Kroner

Ratsmitglied
Hauptausschuss


Christof Ludowicy


Bild von Christof Ludowicy

Sachkundiger Bürger
im Planungsausschuss


Christian Bache


Bild von Christian Bache

Sachkundiger Bürger
im Betriebsausschuss


Auf diesen Seiten geht's zur Sache!


Seitengestaltung / verantwortlich: Rudolf Fischer <fischru@uni-muenster.de> 2020-11-02